SchlagwortBewerbungsfoto

Das richtige Bewerbungsfoto – selbst schießen oder vom Profi?

Ein selbst geschossenes Foto ist ein sofortiges K.O. für eine Bewerbung, das muss definitiv von einem Profi gemacht werden – oder doch nicht?

 

 

Das muss nicht sein, jedoch kommt es ganz darauf an, wie viel Arbeit man in das Bewerbungsfoto investieren möchte und welche Mittel man hierzu zur Verfügung hat. Hier gilt es, auf jedes Detail zu achten, um das perfekte Foto zu erreichen. Die modernen Kameras ermöglichen heutzutage Bilder, wie aus dem Fotostudio. Jedoch solltet ihr auf einige Dinge besonders achten – seht hierzu auch das Video vom Profi!

weiterlesen

Lebenslauf auf eine Seite? – Es gibt einen Trick!

Ist es wieder Zeit, dass ihr euren Lebenslauf aktualisieren müsst?

Eine neue Bewerbung muss her und auch der Lebenslauf soll aktualisiert werden, da noch einige weitere Fähigkeiten und der aktuelle Job fehlen.  So ergänzt ihr diesen fleißig und plötzlich rutscht ihr mit dem letzten Satz und der Grußformel auf die zweite Seite. Das sieht nicht nur unschön aus, sondern wirkt eben genauso auch auf die Personaler. Das mag natürlich nicht immer ein K.O.-Kriterium sein, aber eventuell das i-Tüpfelchen der ganzen Bewerbung.

 

 

Welche Tricks kann man also anwenden, damit der Lebenslauf möglichst auf einer Seite dargestellt werden kann, ohne die Schriftart so stark zu verkleinern, dass eine Lupe nötig wird?

Hier erfahrt ihr meinen einfachen Trick, der euch etliche Möglichkeiten bieten wird!

weiterlesen

© 2020 Jobfails